Datenschutzerklärung

  Hier wird im Überblick beschrieben, wie corpuls personenbezogene Daten und Informationen behandelt. VOLLSTÄNDIGE INFORMATIONEN ENTNEHMEN SIE UNSERER DATENSCHUTZRICHTLINIE.

1. Geltungsbereich und Kontaktdaten

Soweit nicht anders angegeben, gilt die vorliegende Datenschutzerklärung für alle Websites, die von GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH und ihren jeweiligen Partnerunternehmen (im Folgenden insgesamt als „corpuls“ bezeichnet) angeboten werden. Diese Websites sind in der vorliegenden Datenschutzerklärung unter dem Begriff „Services“ zusammengefasst. Wir wissen, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sehr wichtig ist. Wir nehmen als Medizinproduktehersteller den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und halten uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten über unsere Services an die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und des Telemediengesetzes (TMG).

Verantwortlicher

corpuls | GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH Hauswiesenstraße 26 86916 Kaufering

Datenschutzbeauftragter

Adresse: Datenschutz corpuls | GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH Hauswiesenstraße 26 86916 Kaufering E-Mail: Wenn sie Ihre gesetzlichen Rechte geltend machen wollen oder generell Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter datenschutz(at)corpuls.com.

2. Welche Daten erheben und verarbeiten wir?

Kontaktdaten: Daten zu ihrer Person, die Sie uns z.B. im Rahmen einer Registrierung oder einem Kontaktformular hinterlassen. Nutzungsdaten: Daten, die Sie beim Besuch unserer Webseiten hinterlassen (z.B. Log-Daten, Cookies) Kommentare: Social Media

3. Wie verwenden wir die Daten, die wir erfassen?

Statistik: Auswertung von Seitenaufrufe und Kennzahlen Werbung: Verschicken von Newslettern Wir verkaufen Ihre Profildaten nicht an Marketingfirmen. Wir nutzen die von Ihnen bereitgestellten Informationen für den jeweiligen Geschäftszweck, zu dem Sie auf uns zugekommen sind. Wir verwenden und analysieren Nutzungsdaten (Seitenaufrufe und Kennzahlen) mit dem Ziel, die Services, die Sie nutzen, besser auf Sie zuzuschneiden, die Benutzeroberfläche und unsere Services weiter zu verbessern, eine konsistente und zuverlässige Benutzererfahrung zu bieten und neue Features zu entwickeln. Wir leiten verschiedene personenbezogene Daten als Verantwortliche im Rahmen einer Auftragsverarbeitung weiter. Die Sicherheit Ihrer Daten haben wir durch den Abschluss von Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung sichergestellt. Unsere Auftragsverarbeiter lassen sich in folgende Kategorien unterteilen:
  • Erbringung von Dienstleistungen Hierzu gehören der Newsletter-Versand und Kundenbefragungen
  • Hoster Betrieb von Diensten, Wartung und Pflege von Hard- und Software
Wir geben Daten nur nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften oder eines gerichtlichen Titels an Behörden und Dritte heraus. Auskünfte an Behörden können aufgrund einer gesetzlichen Vorschrift zur Gefahrenabwehr oder zur Strafverfolgung erteilt werden. Dritte erhalten nur Auskünfte, wenn eine gesetzliche Vorschrift dies vorsieht. Dies kann z. B. bei Urheberrechtsverletzungen der Fall sein.

4. Wenn Sie unsere Seiten aufrufen

Cookies: Wir verwenden Cookies, wie z.B. von Google Analytics. Wir benutzen Cookies zur Verbesserung der Nutzbarkeit unserer Angebote. Cookies sind Daten, die von einer Website, die Sie besuchen, auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Cookies speichern Informationen wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder andere persönliche Seiteneinstellungen. Wenn Sie später diese Website erneut besuchen, übermittelt Ihr Browser die gespeicherten Cookie-Informationen an die Seite zurück. Dadurch können individuelle und an Sie angepasste Informationen angezeigt werden. Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Wir nutzen Google Analytics zur Auswertung von Webseitenaufrufen. Google Analystics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row el_class="flex-wrapper" el_id="stop"]

Zustimmungserklärung / Einwilligungserklärung zur corhelp3r-App

Mit der Nutzung der App akzeptieren Sie die Klauseln der Nutzungsbedingungen und den Regelungen aus der Datenschutzerklärung. Falls Sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung nicht zustimmen, können Sie die App auch nicht nutzen.

Datenschutz – Wofür wir einstehen

Wir, die P3 telehealthcare GmbH, Am Kraftversorgungsturm 3 (Alter Schlachthof), 52070 Aachen, Deutschland sind uns bewusst, dass Ihnen ein besonders sicherer Umgang mit all Ihren personengebundenen Daten äußerst wichtig ist. Wir garantieren Ihnen daher, dass alle Ihre Daten nach den Bestimmungen der maßgeblichen deutschen Gesetzgebung, konkret des Telemediengesetzes (TMG), des Telekommunikationsgesetzes (TKG) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), verarbeitet werden.
Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über die Art und den Umfang der gespeicherten Daten zu erhalten, sowie die Löschung Ihrer Daten zu verlangen.
Dazu wenden Sie sich bitte an: contact.
Sie können diese Datenschutzerklärung in der App jederzeit abrufen. Sobald Sie die App deinstalliert haben, werden Ihre Daten von Ihrem Gerät gelöscht.

Welche Daten werden in der Android-Version erfasst?

Diese App erfasst keine personenbezogenen Daten, sondern nur sogenannte pseudonyme Daten. Das sind Informationen, die nicht direkt mit der Identität des Nutzers in Verbindung gebracht werden.
Die App benutzt ein Crash Analyse Tool (ACRA), welches im Fehlerfall Crash Logs an die P3 insight GmbH übermittelt.
Neben den Nutzereingaben und Einsatzdaten werden unter anderem Lokalisierungsinformationen und technische Parameter erfasst. Einige technische Parameter (wie z.B. Funknetzinformationen) werden regelmäßig, z.B. abhängig von aktuellen GPS-Lokalisierungen, erfasst.
Soweit die App IP-Adressen ausliest, werden diese noch innerhalb der App maskiert, indem das letzte Oktett gelöscht wird. Damit ist eine Zuordnung zu einzelnen Benutzern nicht mehr möglich..
Im Einzelnen werden folgende Daten ausgewertet:

Nutzereingaben (Einstellungen)
Status der Einsätze (Nutzerrückmeldungen)
Internetverfügbarkeit / Erfolgsrate (Verbindungstestmessung)

Systemparameter:

  • User ID (pseudonyme Zufallszahl)
  • Funknetzinformationen (z.B. Netzbetreiber, Cell ID, Signalstärke, SSID)
  • Endgeräteinformationen (z.B. Modell, Betriebssystem)
  • Lokalisierungsinformationen (z.B. geographische Länge / Breite)
  • Zeitinformationen (z.B. Zeitstempel der Messungen, Einsätze)
  • Sonstige Systeminformationen (z.B. Batteriestatus, Speicherbelegung)
  • Versionsinformationen (z.B. App-Build, Datenformate)

Welche Daten werden in der iOS-Version erfasst?

Diese App erfasst keine personenbezogenen Daten, sondern nur sogenannte pseudonyme Daten. Das sind Informationen, die nicht direkt mit der Identität des Nutzers in Verbindung gebracht werden.

Neben den Nutzereingaben und Einsatzdaten werden unter anderem Lokalisierungsinformationen erfasst.

Soweit die App IP-Adressen ausliest, werden diese noch innerhalb der App maskiert, indem das letzte Oktett gelöscht wird. Damit ist eine Zuordnung zu einzelnen Benutzern nicht mehr möglich.

Im Einzelnen werden folgende Daten ausgewertet:

Nutzereingaben (Einstellungen)
Status der Einsätze (Nutzerrückmeldungen)

  • User ID (pseudonyme Zufallszahl)
  • Endgeräteinformationen (z.B. Modell, Betriebssystem)
  • Lokalisierungsinformationen (z.B. geographische Länge / Breite)
  • Zeitinformationen (z.B. Zeitstempel der Einsätze)
  • Versionsinformationen (z.B. App-Build, Datenformate)

Die regelmäßige Durchführung des Verbindungstests und die Erfassung der Systemparameter erfolgen im Hintergrund.
Die Datenerfassung ist initial aktiviert. Sie können individuell diese Funktionen selbsttätig ausschalten („opt-out“) bzw. auch jederzeit wieder aktivieren.

Weitergabe von Daten

Die erfassten Daten aus der App werden in einer Datenbank gesammelt und dafür genutzt, Statistiken zum Beispiel über die Einsätze vorzunehmen. Ihre Teilnahme hilft u.a. bei der Weiterentwicklung telemedizinischer Anwendungen.
Mit Annahme der Nutzungsbedingungen erklären Sie sich einverstanden, dass Daten von Ihnen wie in den Datenschutzrichtlinien angegeben, gespeichert und an unsere Partner anonymisiert weitergegeben werden dürfen.
Personenbezogene Daten werden zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben. Die erhobenen pseudonymen Profildaten werden im Rahmen der Auswertung nur unseren Partnern weitergegeben. Ihre Daten geben wir nur in gesetzlich geregelten Fällen ausschließlich an Behörden weiter.
Auf Anordnung einer zuständigen Stelle können wir im Einzelfall Auskunft über Bestandsdaten erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden, des Bundesnachrichtendienstes oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf eine kostenlose Auskunft, Berichtigung und Sperrung Ihrer gespeicherten Daten. Wenden Sie sich hierzu bitte schriftlich an uns. Ihnen steht auch unser Datenschutzbeauftragter unter der E-Mail Adresse contact zur Verfügung.

Widerspruch (Opt-out)

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Anwendung zu deinstallieren. Mit der Deinstallation der Anwendung wird die Erhebung von Informationen bzw. die Sammlung von Informationen unverzüglich gestoppt.

Schlussbestimmungen

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
P3 telehealthcare behält sich vor, die Nutzungsbedingungen zu aktualisieren.

Zuletzt geändert am: 24.10.2016